Ihr Warenkorb ist leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir arbeiten nur zu unseren nachstehenden Geschäftsbedingungen, die der Besteller anerkennt, indem er die Waren von dieser Website bestellt.

1. Bestellung
Eine Bestellung kann nur dann ausgeführt werden, wenn der Besteller das Bestellformular vollständig und richtig ausgefüllt hat.

2. Datenschutz
Soweit wir zur Bearbeitung und Durchführung einer Bestellung persönliche Daten erheben, speichern müssen, sichern wir deren streng vertrauliche Behandlung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Der Kunde stimmt zu, das die im Rahmen der Bestellung und der Bestellabwicklung bekanntgegebenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung sowie zu internen Marktforschungs- und Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden. Die Daten werden von uns zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet.

3. Preise, Versandkosten
Die auf der Website (Kassenbereich) angeführten Versandkosten gelten bei der Bestellung per Internet. Das Gewicht der tatsächlich bestellten Ware wird beim Versand dem Kunden in Rechnung gestellt. Achten Sie bitte auf die Gewichtsangaben der von Ihen bestellten Waren. Es gelten die Preise des Tages der Bestellung. Für Lieferungen innerhalb Österreichs bzw. an Privatpersonen innerhalb der EU wird auf den Rechnungsbetrag 10% Mehrwertsteuer eingehoben. Wir berechnen Versand- und Verpackungsgebühren. Versandgebühren variiren je nach Postweg, normaler Versand oder priority. Bei Selbstabholung am Alten Markt 7 - Salzburg, entstehen keine Versandkosten.

4. Zahlung
Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarten in einem gesicherten SSL-Bereich. Die angegebene Kreditkarte wird sofort nach Absenden der Bestellung belastet. Die Einhebung der Kosten erfolgt über PayPal mittels Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express) Die Daten der Kreditkarte werden in keiner Form von uns gespeichert. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen der Firma PayPal. Ihre persönlichen Daten können von keiner dritten Person eingesehen werden. Eine weitere Möglichkeit der Bezahlung erfolgt per Banküberweisung/Vorkasse.

Mit PayPal können Sie einfach, sicher und schnell Ihre Einkäufe bezahlen.

Einfach: Bezahlen mit nur 2 Klicks, ohne Eingabe von Bank- oder Kreditkartendaten (Ihr PayPal-Konto muss nur einmalig eingerichtet werden).

Schnell: Wir erhalten Ihre Zahlung innerhalb von Sekunden, Ihre Ware kann also bei Verfügbarkeit umgehend versandt werden.

Sicher: Ihre Bank- und Kreditkartendaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Für Käufer ist das Bezahlen mit PayPal übrigens immer kostenlos.

So einfach und schnell funktioniert die Zahlung mit PayPal: Nach Auswahl der Zahlungsbedingung "PayPal" und Absenden Ihrer Bestellung auf shop.holzermayr.at werden Sie automatisch zum sicheren Zahlungsformular von PayPal weitergeleitet. Bitte loggen Sie sich ein, sofern Sie bereits ein PayPal-Konto haben. Anderenfalls klicken Sie auf Konto einrichten und folgen den Anweisungen.

Durch die abschließende Bestätigung Ihrer PayPal-Zahlung wird der Betrag umgehend der Firma Josef Holzermayr gut geschrieben. Weitere Informationen zur Sicherheit von PayPal erhalten Sie aktuell auf www.paypal.at.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der im Kassenbereich angeführten Versandkosten bleibt die Ware das Eigentum der Firma Josef Holzermayr. Der Kunde ist nicht berechtigt, über diese Gegenstände ohne unsere vorherige ausdrückliche Einwilligung zu verfügen und trägt das volle Risiko für die ihm anvertraute Ware in jeder Hinsicht, insbesondere auch für die Gefahr des Untergangs, Verlusts und Verschlechterung.

6. Erfüllungsort, Gefahrenübergang, Fälligkeit
Die Firma Josef Holzermayr erfüllt ihre vertraglichen Pflichten durch die Versendung der Ware an die vom Käufer angegebene Adresse. Erfüllungsort ist Salzburg. Der Gefahrenübergang und die Fälligkeit der Zahlung findet bei der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen statt. Die Wahl des Transportunternehmens obliegt der Firma Josef Holzermayr, wobei der Transportweg vom Kunden bestimmt werden kann.

7. Versendung nach Möglichkeit
Die Firma Josef Holzermayr wird durch den Kaufvertrag lediglich zur Versendung nach Möglichkeit verpflichtet. In Fällen von höherer Gewalt, Betriebsstörungen, Betriebseinschränkung, Verkehrsbehinderung oder sonstigen Lieferschwierigkeiten irgendwelcher Art ist die Firma Josef Holzermayr berechtigt, vom Kaufvertrag gänzlich oder teilweise zurückzutreten. Die Firma Josef Holzermayr behält sich vor, Waren im Hochsommer (Juli/August) zu versenden, da aufgrund der hohen Temperaturen eine einwandfreie Lieferung nicht zugesichert werden kann.

8. Mängel
Auftretende Mängel sind, ohne für den Kunden, der Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären - möglichst bei Lieferung beziehungsweise nach Sichtbarwerden bekannt zugeben. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, hat er die gelieferte Ware beziehungsweise die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit,Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich, spätestens jedoch fünf Werktage nach Erhalt der Ware beziehungsweise Leistung, bei sonstigem Verlust aller ihm aus bei einer ordnungsgemäßen Untersuchung erkennbarer Mängeln zustehenden Ansprüche schriftlich zu rügen. Rückgabe ausgeschlossen, da es sich bei Schokolade um Lebensmittel handelt.

9. Schadensersatz
Wir übernehmen keine Haftung für Schäden aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mangelfolgeschadens, Mängeln oder wegen unerlaubter Handlungen, welche infolge leichter Fahrlässigkeit durch uns oder Personen, für die wir einzustehen haben, verursacht werden. Kunden, die Unternehmer im Sinne des Konsumentschutzgesetzes sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträgen mit Konsumenten sind von diesem Haftungsausschluss Schäden an der Person und an zur Bearbeitung übernommenen Sachen ausgenommen.

10. Rücktrittsrecht
Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des KSchG ist, kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung bis zum Ablauf der im folgenden genannten Fristen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Die Rücktrittsfrist beträgt sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt.

Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Kunden. Sind wir unseren Informationspflichten nach § 5d Absatz 1 und 2 KSchG nicht nachgekommen, so beträgt die Rücktrittsfrist drei Monate ab dem im vorigem Satz genannten Zeitpunkten. Kommen wir unseren Informationspflichten innerhalb dieser Frist nach, so beginnt diese mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Informationen durch uns die im vorigen Satz genannte Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts.

Es besteht kein Rücktrittsrecht bei:

Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Kunden gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen (§ 5e Absatz 2 erster Satz KSchG) ab Vertragsabschluss begonnen wird, Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die wir keinen Einfluß haben, abhängt, Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Somit hat der Kunde kein Rücktrittsrecht bei Bestellung von Lebensmitteln, wie der Echten Salzburger Mozartkugel.

Bei Ausübung des Rücktrittsrechts gemäß haben Zug um Zug wir die vom Kunden geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Kunden auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen sowie der Kunde die empfangenen Leistungen zurückzustellen (wobei die unmittelbaren Kosten der Rücksendung vereinbarungsgemäß vom Kunden zu tragen sind) und uns ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Werts der Leistung, zu zahlen und die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsamkeit des Kunden ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen.

11. Haftungsausschluss
Diese Website und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben werden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Druckfehler, technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen.

12. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit dem Kaufvertrag, auch über sein Bestehen und nach seiner Beendigung, ist das sachlich zuständige Gericht in Salzburg. Die Firma Josef Holzermayr kann den Käufer auch vor dem für dessen Sitz zuständigen Gericht klagen. Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten das für 5020 Salzburg örtliche und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Wenn der Kunde im Sinne des KSchG ist, gilt dieser Gerichtstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Gerichtssprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat oder wenn der Kunde im Ausland wohnt. Wir sind befugt, den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

13. Geltendes Recht
Auf den Kaufvertrag ist österreichisches Recht unter Ausschluss von Verweisungsnormen und des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenkauf anwendbar.

Hinweis:
Bestellungen können nur von Personen aufgegeben werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Versand (non-priority)
Österreichweit 2-5 Werktage
innerhalb Europas: 1-2 Wochen
außerhalb Europas: 2,5-4 Wochen
Zurück